Personenschutz

[Personenschutz]Personenschutz ist eine Aufgabe mit hohem Verantwortungsgrad, bei der die einzelnen Mitwirkenden des Schutzteams Sensibilität und Erfahrung einbringen müssen.
Aus diesem Grunde ist es nicht damit getan, einfach auf die Schnelle irgendein Team zusammen zu würfeln. Hier sollte sorgfältig abgeklärt werden, welche Einsatzkräfte auf Grund ihrer Persönlichkeitsstruktur, Berufsausbildung und körperlichen und geistigen Eignung für einen solchen Einsatz angefordert werden.
Die Aufstellung eines Personenschutz-Teams hängt in der Hauptsache davon ab, welcher Gefährdungsstufe die Schutzperson angehört und welches Budget für die Absicherung zur Verfügung steht.
Diese Punkte sind in Vorgesprächen eingehend zu klären. Erst nach Einvernehmen mit dem Kunden (Risikoanalyse – Kundenwünsche – Ausarbeitung des Schutzkonzepts) kann mit der Umsetzung begonnen werden.
QSD-Personenschützer übernehmen die Absicherung von gefährdeten Personen aus Industrie und Wirtschaft. Nach eingehender Gefährdungsanalyse wird in Zusammenarbeit mit der Schutzperson ein individuelles Personenschutzkonzept erarbeitet, das den aktuellen Gefährdungsgrad wie auch die Bedürfnisse des Kunden berücksichtigt.
Beispiel für die Aufgliederung
einer ordentlichen Personenschutz-Organisation

  • Einsatzleitung - Organisationsteam
  • Aufklärung (Vorfeld- und Nachfeldaufklärung)
  • Fahrer / Chauffeure (inklusive Backup)
  • Schutzteam / unmittelbarer Personenschutz
  • Objektschutz-Team
  • im weiteren behördliche Teams (je nach Notwendigkeit)

 

[nach oben]
copyright © 1999-2008 QSD - Alle Rechte vorbehalten - webdesign by webplexity
Diese Seite gehört zu einem Frame.